TIRAMISU

ergibt 1 Auflaufform (ca. 8 Portionen)
15 min (+mind. 4h Kühlzeit)
leicht
vegetarisch
leider nicht gesund – dafür aber soooo lecker!

ZUTATEN

  • 2 Packungen Löffelbiskuit (200g)
  • 2 Tassen Kaffee (ca. 250g – 300g)
  • 1 EL Mandelmilch
  • 1 TL Amaretto, optional
  • 80-100 g Zucker
  • 50 g Mandelmilch
  • 1000 g Mascarpone
  • Kakao zum Bestreuen

SONSTIGES

  • 1 Auflaufform
  • 1 Rührschüssel
  • kleines Sieb für den Kakao, optional

STEP BY STEP ANLEITUNG

  1. Brühe deine 2 Tassen Kaffee auf und lass sie etwas abkühlen.
  2. Verteile eine Packung Löffelbiskuit auf dem Boden deiner Auflaufform.
  3. Verrühre die zwei Tassen Kaffee mit einem EL Mandelmilch und einem TL Amaretto (ich mache es am liebsten ohne). Gib nun jeweils 1 EL von der Kaffeemischung über jeden Löffelbiskuit.
  4. Verrühre in einer Rührschüssel die Mascarpone mit 50 g Mandelmilch, 100 g Zucker und 4 EL deiner Kaffeemischung.
  5. Verteile nun mit einem Spatel oder einem Löffel die Hälfte der Mascarpone-Masse über den getränkten Löffelbiskuit.
  6. Lege nun eine zweite Reihe Löffelbiskuits über die Mascarpone-Masse und begieße sie ebenfalls mit 1 EL Kaffee pro Löffelbisquit.
  7. Jetzt verteilst du auf der zweiten Reihe getränkten Biskuits noch die restliche Mascarpone-Masse und bestreust dein Tiramisu reichlich mit Kakao.
  8. Lasse es mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Einmal Bella Italia für Zuhause bitte!

Manchmal muss es einfach Tiramisu sein. Ich liebe gesundes Essen und versuche immer aus einem leckeren Dessert eine gesündere Variante zu kreieren. Aber ab und zu darf man sich auch etwas ungesundes gönnen. Als Kind, wenn es um die Wahl meines Geburtstagskuchens ging, habe ich immer Tiramisu gewählt. Schon immer habe ich diese cremige Kaffeecreme geliebt und zu schätzen gewusst. Letzte Woche in meinem Italienurlaub habe ich in Verona eine so leckere Tiramisu gegessen, dass ich sie zwei Tage später direkt vor Ort nachgebastelt habe. So ist dieses Tiramisu-Rezept entstanden und wieder eins meiner liebsten Nachtische geworden.

PIN IT!

Lust auf noch mehr Rezepte und Foodstyling Tipps?

Melde dich jetzt zum Newsletter an!



Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

LOVE THIS? TRY THESE …

Menü