ANZEIGE | WERBUNG
*Dieser Beitrag enthält Werbung für Heimgart.

ROTE BETE PANCAKES ZUM FRÜHSTÜCK

ergibt 2-3 Portionen
20 min
leicht
vegan
viele Ballaststoffe
proteinreich

ZUTATEN

TEIG

  • 175 ml Mandelmilch
  • 100 g gekochte Rote Bete
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 75 g Dinkelmehl
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 10 g Petersilie
  • 20 g Rotkohl Microgreens von Heimgart
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Hefeflocken, optional
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

PILZE

  • 100 g Pilze
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 10 g Pinienkerne

TOPPING

  • 2 Becher Cashew Joghurt, z.b. von DM-Bio
  • ausgewachsene Rotkohl- und Radieschensaat von Heimgart
  • Gewürzmischung, z.B. Bowl Topping von Just Spices

SONSTIGES

  • große Pfanne
  • Schneidebrett & Messer
  • Pfeffer & Salz
  • Oliven- oder Kokosöl zum anbraten
Backen der Pfannkuchen ca. 15 min

STEP BY STEP ANLEITUNG

  1. Gib etwas Kokosöl in deine Pfanne und erhitze sie bei mittlerer Hitze auf dem Herd.
  2. Gib alle Teig Zutaten in einen Mixer und mixe alles zu einem glatten Teig.
  3. Wenn deine Pfanne warm ist, gibst du pro Pfannkuchen 2 EL Teig in deine Pfanne und backst sie von beiden Seiten goldbraun an. Lasse dafür deinen Pfannkuchen ca. 3 Minuten pro Seite backen. Du kannst den Pfannkuchen wenden, wenn die Oberseite nicht mehr flüssig ist. Das wiederholst du so lange bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. In der Zwischenzeit kannst du die Pilze putzen, den Lauch waschen und alles in Streifen schneiden.
  5. Erhitze etwas Kokosöl in einer zweiten Pfanne und brate die Pilze, den Lauch und die Pinienkerne kurz scharf an.
  6. Zum Schluss kannst du die Pfannkuchen auf Tellern verteilen, 1-2 EL Cashewjoghurt und etwas von den gebratenen Pilzen darüber geben. Dekoriere dein Gericht noch mit den leckeren Microgreens von Heimgart.

FERTIG IST DEIN LECKERES FRÜHSTÜCK!

Weitere Informationen und Alternativ-Zutaten findest du weiter unten in diesem Beitrag bei den Tipps.

in den letzten Jahren habe ich eine Liebe für herzhaftes Frühstück entwickelt.

TIPPS

Wenn du eine Glutenunverträglichkeit hast oder kein Gluten essen möchtest, dann kannst du auch nur Buchweizenmehl verwenden.

Das Gemüse ist austauschbar und du kannst es natürlich mit anderen Gemüsesorten kombinieren.

PIN IT!

*Werbung: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Heimgart entstanden. Danke, dass ihr die Firmen unterstützt, die es mir erlauben, immer neue gesunde Rezepte zu kreieren.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

LOVE THIS? TRY THESE …

Menü