BUNTE NUDELPFANNNE

ergibt 4 Portionen
20 min
leicht
reich an Vitaminen
vegan
low carb

ZUTATEN

  • 100 g Cashewkerne
  • 500 g heißes Wasser
  • 3 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 90 g Stangensellerie, in sehr kleine Würfel geschnitten
  • 1 Paprika, in Würfel geschnitten
  • 1 frischen Brokkoli oder 400g tiefgefrorenen Brokkoli
  • 250 g Karotten frisch oder gefroren, in Scheiben geschnitten
  • 150 g Erbsen, aus dem Glas oder gefroren
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 g Vollkornnudeln
  • 1/2 Bund Petersilie, klein geschnitten, alternativ
  • Parmesan oder Hefeflocken, alternativ

GEWÜRZE:

  • 2 TL Cayenne Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL Muskatnusspulver
  • 1 EL Kräutersalz oder Gemüsebrühe (ohne Hefe und Zucker)
  • Salz und Pfeffer nach Belieben
  • Chiliflocken, optional

SONSTIGES:

  • Pürierstab und hohes Gefäß um die Cashewkerne zu pürieren
  • Topf mit Wasser und Salz um Nudeln zu kochen
  • Große Pfanne für die Soße

PIN IT!

TIPPS

Eine Nudelpfanne eignet sich hervorragend um Reste zu verwerten oder die Tiefkühltruhe auszumisten. Du kannst hierfür jedes Gemüse verwenden das dir schmeckt und zu Nudeln passt.

Ideen für Gemüsesorten, die gut kombinierbar sind und zu Nudeln passen:

  • Rote Bete
  • Zucchini
  • Aubergine
  • Tomaten
  • Pilze
  • Lauch
  • Spinat
  • Kohl
  • Sellerie
  • Kürbis
  • Spargel

STEP BY STEP ANLEITUNG

  1. Weiche die Cashewkerne für mindestens 30 min in 500 ml heißes Wasser ein.
  2. Wasche und schneide das Gemüse.
  3. Gib Olivenöl und die Gewürze (außer dem Kräutersalz und der Gemüsebrühe) in die Pfanne und brate alles 5 min gut an.
  4. Nun gibst du das frische Gemüse und das Tomatenmark dazu und bratest alles weitere 10 min gut an.
  5. In der Zwischenzeit kannst du die Cashewkerne mit Wasser und 1 EL Gemüsebrühe oder Kräutersalz pürieren und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  6. Nach 10 min Bratzeit gibst du die gemixten Cashewkerne und das tiefgefrorene Gemüse dazu und lässt alles für 10-15 min köcheln.
  7. Heb nun die Nudeln unter die Soße und würze alles mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken.
  8. Falls du magst, kannst du die Nudeln noch mit Petersilie, Parmesan oder Hefeflocken bestreuen.

 

Ich wünsch dir ganz viel Spaß beim Nachmachen. Verlinke mich gerne auf Instagram @strwbrrymnt.food. Falls dir mein Rezept gefällt, lass gerne ein Kommentar da.

LOVE, Pia

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

LOVE THIS? TRY THESE …

Menü